Abschied von „Mister Bauernmarkt“

Gustav Kühler, Initiator unseres Bauermarktes, übergibt die Geschäfte an den WFG-Vorstand

Marktplatz der Ideen: Gestern Abend trafen sich die Akteure des Bauernmarkt Schlebusch und der Vorstand der Werbe- und Fördergemeinschaft Schlebusch e.V. zum Jahresauftakt. Eine Bestandsaufnahme der besonderen Art, denn im Fokus stand die Verabschiedung von „Mister Bauernmarkt“ – Gustav Kühler. Viel Dankbarkeit für sein Wirken kam in den verschiedenen Grußworten zum Ausdruck.

Der ehemalige WFG-Vorsitzende gab 1997 den Impuls, unseren Markt zu gründen. Mit sicherem Gespür und Geschmack (im doppelten Wortsinn) motivierte er Produzenten aus der Region, hier mitzumachen. WFG-Vorstand und „unsere Bauern“ würdigten Kühlers Engagement und dankten ebenfalls seiner Frau Eva. Das Ehepaar Kühler teilt die Freude an dieser Herzensangelegenheit für Schlebusch, wie Gustav Kühler selber berichtete. Er hob in seiner kurzen Ansprache das gute und respektvolle Miteinander hervor. „Der gute Gemeinsinn prägt die Atmosphäre unseres Bauernmarktes“, betonte Kühler.

Nach diesem konstruktiven wie geselligen Abend können wir sagen: So soll es bleiben! Mit Markus Vogel vom Hof Jüch und der Gemeinschaft aller Akteure wird der WFG-Vorstand die Geschicke des Marktes auch in Zukunft zum Wohl des Standortes Schlebusch entwickeln.

Blühendes Schlebusch: leider abgesagt

Aufgrund der Corona-Lage finden unsere Veranstaltung „Blühendes Schlebusch“ sowie der verkaufsoffene Sonntag im April 2020 nicht statt.

Zum News-Beitrag