Hans-Peter Teitscheid – Werbeberatung

Hans-Peter Teitscheid spricht am liebsten über andere – im besten Sinn. Wie soll man über diesen Spezialisten für Publicity schreiben? Im Interview lenkt er das Augenmerk stets auf Ereignisse und Entwicklungen im Stadtteil Schlebusch. Sich selbst rückt er in den Hintergrund.

Wir stellen Hans-Peter Teitscheid im Herbst 2020 vor. Gerade hat er sich nach 25 Jahren aus der Position als Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen der Werbe- und Fördergemeinschaft zurückgezogen – frohen Herzens wie es scheint. „Zwar bin ich noch für langjährige Kunden tätig, freue mich aber auf mehr Zeit mit meiner Familie. Die verbringen wir gern mit Reisen und in unserem großen Garten.“

Das grüne, heimische Paradies liegt gar nicht in Schlebusch, wie viele Menschen vermuten. Teitscheid stammt und lebt in Steinbüchel. Sein Herz für Schlebusch entdeckte er 1980. Damals entschied sich der gelernte Verlagskaufmann für die Selbstständigkeit. Er wurde Mitglieder der WFG und gestaltete den Erfolg der Interessengemeinschaft seither entscheidend.

„Damals war Horst Möders Vorsitzender einer Weihnachtswerbegemeinschaft. Man führte im Advent Verlosungen durch und die Gewinne wurden vom LKW an die Glücklichen abgegeben“, erinnert sich Teitscheid. Aus der saisonalen Aktivität für den Standort entwickelte sich die WFG. Dynamische Vorsitzende wie Hans Günther und Gustav Kühler banden Bürgerinnen und Bürger sowie lokale Player wie Vereine in die Entwicklung von Schlebusch ein. Andersrum geschah es genauso. Bürgerschaftliches Engagement und die Entwicklung der lokalen Wirtschaft gingen – und gehen – gut zusammen.

Konzeption und Umsetzung der Fußgängerzone, Festivitäten in der „5. Jahreszeit“ und rund um den „Schliebijer Karneval“ sowie die WFG-eigenen Events wie „Blühendes Schlebusch“, „Schlebuscher Kindertag“ und das „Schlebuscher Wochenende“ in Kooperation mit einem Dutzend Vereinen: Diese Aktivitäten machen den Standort so liebenswert. Für den hohen Grad an Lebensqualität sorgen Handel und Dienstleister. Teitscheid entwickelte immer wieder neue Plattformen der Kommunikation, auf denen sie sich präsentieren konnten. Die kostenlose Stadteilzeitung „Blickpunkt“, im Volksmund „die Gelbe“ genannt, machte den Anfang. Aus der Sommerfrische in Österreich brachte er die Idee für den „Schlebusch-Planer“ mit. Einen echten Coup landete Teitscheid mit der Aktion „Kunst im Schaufenster“. Konsum und Kunst gehen eine charmante Beziehung ein. Das eingebundene Gewinnspiel regt zum aktiven Besuch „im Dorf“ an. Man kann sagen: Ein echter Teitscheid!

Wir bedanken uns herzlich für 40 Jahre aktiver Arbeit in der Werbe- und Fördergemeinschaft. Schlebusch heißt dich und deine Lieben immer herzlich willkommen!

„Mein Herz schlägt für Schlebusch, weil Schlebusch alles hat, was Laune macht!“ – Hans-Peter Teitscheid

Hans-Peter Teitscheid
Auf den Reien 69
51377 Leverkusen
Telefon 0214-94565
info@teitscheid-werbung.de

Marimars Tanztempel

Die Tanzschule, in der Spaß und kulturelle Vielfalt sich die Hände reichen

Zur ganzen Story