SCHÜLERHILFE – wo Lernen ein Zuhause hat

An einem schönen Ort findet man die Schülerhilfe Schlebusch: Im zweiten Stock des historischen Gebäudes Herkenrath-Hof ist das Institut seit Februar 2018 ansässig. Innen geht es stilvoll weiter. Die fünf Schulungsräume im Fachwerkhaus sind fünf starken Charakteren gewidmet: Von Konfuzius über Goethe bis Coco Chanel, laden überzeugende Zitate die Schüler zum Lernen ein. Welch ein Unterschied zu so manch traurigem Klassenraum …

Jenny Buchmann steht hinter dem Projekt. Mit eigener Handschrift etabliert sie das bundesweit aktive Nachhilfenetzwerk jetzt auch in Schlebusch. „Ich glaube, ich habe hier eine attraktive und freundliche Atmosphäre geschaffen. Die Kinder bemerken dies und benehmen sich dementsprechend gut“, erklärt die Inhaberin, was auf den ersten Blick vielleicht unnötig erscheint. Aber bei genauem Hinsehen macht alles Sinn. Das Team der Nachhilfelehrer kommt genauso gerne hierher wie die Kinder und Jenny Buchmann selbst.

Fächer wie Deutsch, Englisch, Mathematik, Spanisch, Französisch, Latein, Chemie und Biologie für alle weiterführenden Klassenstufen und selbstverständlich auch für Grundschüler: Qualifizierte Studenten helfen den Schülern persönlich und beharrlich. „Unsere Nachhilfelehrer gehen in der praktischen Anwendung ihrer Studieninhalte regelrecht auf“, freut sich die Leiterin des Instituts und bereitet den Unterricht täglich systematisch vor. Jede Lerngruppe findet einen fertig „gedeckten“ Tisch. Stiftboxen, Papier und Lehrmaterial liegen zum Stundenbeginn bereit. Ein Namenskärtchen weist den Platz zu und begrüßt dezent. Die „Wissens-Party“ kann beginnen.

Kleine Gruppen, aufmerksame Nachhilfelehrer und die schlicht-schöne Einrichtung im Wohlfühlambiente helfen den Kindern sich zu konzentrieren. Das Unterrichtsmaterial wird individuell zusammengestellt. Dafür bespricht sich Frau Buchmann bei der Anmeldung mit dem Kind – die Eltern dürfen dabei sein. „Mich interessiert, wie das Kind selbst seine Situation einschätzt. Das ist der erste Schritt zum motivierten Lernen“, meint die Inhaberin, selbst zweifache Mutter. Eine pädagogische Ausbildung hat die Industriekauffrau nicht, aber den geschulten Blick für Abläufe und Strukturen – ein echter Vorteil für die Teilnehmer. Schnell stieg Jenny Buchmann nach ihrer Ausbildung zur Vorstandssekretärin auf. Jetzt entfaltet sie ihre Fähigkeiten in der Selbstständigkeit – für Kinder, die sie durch Bildung fördern will. Auskünfte zu Probestunden, Preisen und Verfügbarkeiten gibt es bei Jenny Buchmann telefonisch oder per E-Mail.

„Mein Herz schlägt für Schlebusch, weil ich mich in diesem kleinen Städtchen wohl und geborgen fühle.“ –  Jenny Buchmann, Inhaberin der SCHÜLERHILFE SCHEBUSCH

SCHÜLERHILFE SCHLEBUSCH
im Herkenrath-Hof
Jenny Buchmann
Bergische Landstraße 74
51375 Leverkusen
Telefon: 0214 3122 9063
E-Mail: leverkusen-schlebusch@schuelerhilfe.com