Martinsmarkt + verkaufsoffener Sonntag

Dorffreundschaft zwischen Schlebusch und dem irischen Killarney feiern – die Irlandfreunde bieten Speis und Trank, sorgen für musikalische Unterhaltung

Mitmachen beim NaturGut Ophoven – „Statt kaufen: Selbermachen!“ – Groß und Klein bekommen Tipps, Karten und Deko mittels Upcycling zu gestalten. Bei „Hilf der Natur: Vögel füttern im Winter“ basteln Kinder Tüten für Vogelfutter aus alter Zeitung.

Unikate finden – pebody Upcycling Design fertigt zum Beispiel aus Fotofolien stylische Taschen, aus Reststücken der Bekleidungsindustrie lässige Mäntel.

Einzigartig genießen – ein historischer Straßenbahnwagon versorgt die Besucher mit Glühwein und Getränken.

Der Höhepunkt – Sankt Martin reitet durch Schlebusch. Der Zug startet um 18 Uhr an der Kirche St. Andreas. Die Kinder folgen mit ihren Laternen, am Wegesrand spielen Musikgruppen auf. Das Martinsfeuer flackert auf dem Marktplatz. Hier bekommen die Kinder je einen Weckmann von der Werbe- und Fördergemeinschaft Schlebusch e.V. geschenkt.

Außerdem: Die Stadtverwaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst Leverkusen e.V. am 07.11.2021 auf dem Martinsmarkt in Schlebusch mit einem mobilen Impfangebot dabei sein. In der Zeit von 13:00 – 18:00 Uhr wird das Impfmobil im Bereich der Parfümerie Mallach halt machen. Es ist keine Terminabsprache erforderlich. Es sollte lediglich ein Personalausweis oder ein vergleichbares offizielles Dokument mitgeführt werden, sofern vorhanden außerdem der Impfpass. Bei Impfungen von Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren ist die Anwesenheit einer erziehungsberechtigten Person erforderlich.
Es werden Impfungen mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech bzw. die Einmalimpfung von Johnson & Johnson angeboten.